Sie sind hier:  Verband aktuell  » Blickpunkt  » Die Rekruten: Neue Nachwuchs-Kampagne der Bundeswehr

„Die Rekruten“: Neue Nachwuchs-Kampagne der Bundeswehr

Raus aus der Komfort-Zone – das ist die Botschaft der Plakate. Teile davon sind schon auf Facebook zu sehen. Quelle: BundeswehrGrößere Abbildung anzeigen
Raus aus der Komfort-Zone – das ist die Botschaft der Plakate. Teile davon sind schon auf Facebook zu sehen. Quelle: Bundeswehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bundeswehr hat eine neue Kampagne in der Pipeline: Mit einer Serie auf ihrem Youtube-Kanal sollen junge Menschen für den Dienst in der Truppe interessiert werden. Das Thema: Der Mythos Grundausbildung. Zwölf Rekruten und ihre Ausbilder werden ein Vierteljahr lang begleitet, hautnah wird gezeigt, was in der Grundausbildung wirklich abgeht.

„Die Rekruten“ – Mit einer neuen Youtube-Serie will die Bundeswehr um Nachwuchs werben. Quelle: BundeswehrGrößere Abbildung anzeigen
„Die Rekruten“ – Mit einer neuen Youtube-Serie will die Bundeswehr um Nachwuchs werben. Quelle: Bundeswehr

Start ist am 1. November, jeden Tag gibt’s eine neue Folge. Eine Woche vorher startet der Trailer. Schon jetzt ist auf der Facebook-Seite der Bundeswehr die obere Hälfte eines Kampagnen-Plakates zu sehen, über einem Tisch mit Kosmetik-Artikeln prangt der Slogan „Ab November kannst Du Dir das abschminken.“

Auch die übrigen Plakate spielen mit Klischees: „Ab November werden härtere Töne angeschlagen“, heißt es da. Oder: „Ab November wird zusammen gefaltet.“ Der Gedanke: Raus aus der Komfortzone, hin zu deinen Stärken. Die „täglichen Dosis Rekruten“ soll im Idealfall aus Serienfans Bewerber zu machen – und so Nachwuchs für die Mannschaftslaufbahnen gewinnen.

Die Serie bekommt dann auch ein eigenes Facebook-Profil und einen Instagram-Kanal sowie einen eigenen Bereich auf bundeswehrkarriere.de. Angedacht sind auch „Serienabende“ zum gemeinsamen Gucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am 26.10.2016


 
Server: CN=dsfra01/OU=server/O=DBWV/C=DE